Antiquariat Jürgen Dinter

Valerius, Maximus Gaius

Von geschichten der Römer […] — Strassburg 1533

1.800 €

Von geschichten der Römer und aussers Volchs, Perser, Medier, Griechen, Aphern, Fleming und Teutschen durch Petrum Selbet der Rechten Licentiaten new verteutscht. — Straßburg, Jacob Cammerlander, 1533.

 

Folio (272 x 192 mm). (4) Bl., (das vierte weiß), 93 Bl., (1) Bl. Druckermarke. Die ersten Lagen mit einemWurmgang im Innensteg unten.  Pergamentband des frühen 19. Jahrhunderts mit Rücken- und Deckelvergoldung. Goldschnitt. Gutes Exemplar.

Einer der am häufigsten gedruckten Texte des 16. Jahrhunderts. Der USTC zählt mit den Übersetzungen 291 Ausgaben bis 1600. Daß der Valerius hier „new verteutscht“ ist, weist scheinbar auf eine ältere Übersetzung hin, nämlich die des Johannes Müglin, erschienen 1489 bei Sorg in Augsburg. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine Übersetzung des Valerius, sondern nach Schweiger um eine „Erklärung“ des Textes, nach Goff V-243 um eine Übersetzung des Kommentars zum Valerius von Dionysius de Burgo Sancto Sepulcri. – Schweiger II, 1113; VD16 V152.